Ach Gott, warum verstösst du nun, SWV 187 (Heinrich Schütz)

From ChoralWiki
Jump to: navigation, search

Music files

L E G E N D Disclaimer How to download
ICON SOURCE
Icon_pdf.gif Pdf
Icon_snd.gif Midi
Logo_capella-software_kurz_2011_16x16.png Capella
File details.gif File details
Question.gif Help
  • (Posted 2017-09-15)   CPDL #46351:       
Editor: James Gibb (submitted 2017-09-15).   Score information: A4, 1 page, 33 kB   Copyright: CPDL
Edition notes: Transcribed from the Blankenburg edition on IMSLP.

General Information

Title: Ach Gott, warum verstösst du nun, SWV 187
Composer: Heinrich Schütz
Lyricist: Cornelius Becker

Number of voices: 4vv   Voicing: SATB
Genre: SacredChorale

Language: German
Instruments: A cappella

Published: 1661

Description: Psalm 89, part 2, from the Becker Psalter.

External websites:

Original text and translations

Original text and translations may be found at Psalm 89.

German.png German text

20  Ach, Gott, warum verstößt du nun und verwirfst die Gemeine,
ach, Herr Gott, wie sehr zürnest du mit dem Gesalbten deine,
daß du den Bund deins Knechts zerstörst
und all sein Herrlichkeit verheerst,
trittst seine Krön zu Boden.

22  Die Widersacher sind erhöht, den Feinden machst du Freude,
die Kraft auch unserm Schwert entgeht, kein Glück ist mehr im Streite,
der Feind zerstöret Kirch und Schul,
du stößt zu Boden Davids Stuhl,
es geht alles zu Grunde.

24  G'denk, wie kurz unser Tage sind, der Tod nimmt sie bald abe,
warum willst du all Menschenkind umsonst geschaffen haben?
Wer lebt doch, der nicht seh den Tod,
wer kann sein Seel aus Höllen Not
durch eigne Hand erretten?

26  Die Schmach der Feinde will ja dich, Gott, selbst auch mit angehen,
dieweil sie so gar trotziglich deinen Gesalbten schmähen,
schaff, daß wiedrum gesaget wird:
Gelobet sei Gott, unser Herr,
ewiglich, Amen, Amen.