Am Brünnelein (Albert Methfessel)

From ChoralWiki
Jump to: navigation, search

Music files

L E G E N D Disclaimer How to download
ICON SOURCE
Icon_pdf.gif Pdf
MusicXML.png MusicXML
File details.gif File details
Question.gif Help
  • NewScore.gif  (Posted 2019-08-15)   CPDL #55059:     
Editor: Nikolaus Hold (submitted 2019-08-15).   Score information: A4, 2 pages, 60 kB   Copyright: CC BY NC
Edition notes: MusicXML source file is in compressed .mxl format.

General Information

Title: Am Brünnelein
Composer: Albert Methfessel
Lyricist: Müller von der Werracreate page

Number of voices: 4vv   Voicing: TTBB
Genre: SecularFolksong

Language: German
Instruments: A cappella

First published: 1865 in Neue Volksgesänge für den Männerchor, no. 42

Description:

External websites:

Original text and translations

German.png German text

War hold und jung wie Röslein zart,
war froh und wohlgemut;
sang Lieder auch ganz andrer Art,
mein Schatz war mir noch gut!
Am Brünnelein, am Brünnelein,
da standen wir beisammen
wie Feuer und wie Flammen,
am Brünnelein, am Brünnelein.

Weiß nit, was mir so wurmt und brennt
im Herzen Tag und Nacht;
weiß nicht, wohin ich mich noch wend',
wenn's fort und fort so macht!
Am Brünnelein, am Brünnelein,
da hat es angefangen,
mein Schatz ist fortgegangen
vom Brünnelein, vom Brünnelein.

Das Brünnelein ist nun schon lang
vom Sommer ausgedorrt,
es tröpfelt nicht, mir ist gar bang,
es red't mit mir kein Wort!
Am Brünnelein, am Brünnelein,
da steh' ich ganz alleine
und weine, ach, und weine,
am Brünnelein, am Brünnelein.

Wer weiß, wird's anders übers Jahr,
wenn sich erholt der Born,
wenn wiederkehrt mein Schwalbenpaar,
wenn Rosen treibt der Dorn!
Am Brünnelein, am Brünnelein,
will ich nicht länger weilen,
damit mein Herz kann heilen.
O Brünnelein, o Brünnelein.