Des Abends, Deutsche Volklieder WoO 35,6 (Johannes Brahms)

From ChoralWiki
Jump to: navigation, search

Music files

L E G E N D Disclaimer How to download
ICON SOURCE
Icon_pdf.gif Pdf
MusicXML.png MusicXML
File details.gif File details
Question.gif Help
  • (Posted 2017-03-15)   CPDL #43569:     
Editor: Nikolaus Hold (submitted 2017-03-15).   Score information: A4, 1 page, 47 kB   Copyright: CC BY NC
Edition notes: MusicXML source file is in compressed .mxl format.

General Information

Title: Des Abends WoO 35,6
Composer: Johannes Brahms
Lyricist:

Number of voices: 4vv   Voicing: SATB
Genre: SecularLied

Language: German
Instruments: A cappella

First published:

Description: This is WoO 35 No. 20 in the Breitkopf & Härtel edition, Leipzig 1926-27; WoO 35,6 in newer ones.

External websites:

Original text and translations

German.png German text

1. Des Abends kann ich nicht schlafen gehn,
zu meiner Herzliebsten muss ich gehn;
zu meiner Herzliebsten muss ich gehn,
und sollt ich an der Tür bleiben stehn,
ganz heimelig!

2. Wer ist denn da? wer klopfet an,
der mich so leis aufwecken kann?
Das ist der Herzallerliebste dein,
steh auf mein Schatz und lass mich ein,
ganz heimelig!

3. Wenn alle Sterne Schreiber gut
und alle Wolken Papier dazu,
so sollten sie schreiben der Lieben mein,
sie brächten die Lieb in den Brief nicht ein,
ganz heimelig!

4. Ach hätt ich Federn wie ein Hahn
und könnt ich schwimmen wie ein Schwan,
so wollt ich schwimmen wohl über den Rhein
hin der Herzallerliebsten mein,
ganz heimelig!