Gute Geister (König, Küffner, Nüzel)

From ChoralWiki
Jump to: navigation, search
Title page

General information

Title: Gute Geister

Editors / Compilers: Adolf König, Karl Küffner, Karl Nüzel

Number of voices: 4vv   Voicing: SATB

Language: German
Instruments: A cappella

Publication date and place: Verlag von Heerdeegen-Barbeck (Bruno Hennings), Nürnberg, 1909

Description: 4 stimmige gemischte Chöre für Gymnasien, Realschulen, Lehrerbildungsanstalten. Bearbeitet und herausgegeben von

  • Adolf König, K. Seminar-Musiklehrer in Schwabach
  • Dr. Karl Küffner, K. Professor und Musiklehrer an der K. Oberrealschule in Nürnberg
  • Karl Nüzel, Gesanglehrer an der Oberrealschule in Nürnberg

External websites:

Contents

Text Incipit Composer No. Title / CPDL page
Ach Gott, nun ist mein Zeit vorbei Hugo Jüngst 46 Ach Gott, nun ist mein Zeit vorbei
Ade, du lieber Tannenwald Heinrich Esser 37 Abschied vom Walde
Am schönsten klingt ein frohes Lied Adolf Eduard Marschner 38 Im Walde
An hellen Tagen Giovanni Gastoldi 31 An hellen Tagen
Auf und lasst die Fahnen fliegen Louis Spohr 20 Auf und lasst die Fahnen fliegen (aus der Oper Jessonda, III Akt, No 25)
Ave verum W. A. Mozart 10 Ave verum
Befiehl du deine Wege Mel. Hans Leo Hassler Satz: J. S. Bach 2 Befiehl du deine Wege
Bist du im Wald gewandelt Robert Schumann 36 Bist du im Wald gewandelt (aus dem Oratorium Der Rose Pilgerfahrt)
Brüder wacht Heinrich Marschner 41 Brüder wacht (aus der Oper Der Templer und die Jüdin)
Da zu dir der Heiland kam Richard Wagner 5 Da zu dir der Heiland kam
Das Bächlein, das muss trunken sein Cornelius Schmitt 71 Guter Rat
Das Wandern ist des Müllers Lust Carl Friedrich Zöllner 42 Das Wandern ist des Müllers Lust
Der Gutzgauch auf dem Zaune saß Alt. Volkslied, Satz nach Lorenz Lemlin 75 Der Gutzgauch auf dem Zaune saß
Der Herr ist mein Hirt Bernhard Klein 7 Der Herr ist mein Hirt
Der Himmel lacht Friedrich Silcher 51 Der Himmel lacht
Der junge Harfner zog bewehrt Irisch 94 Der junge Harfner zog bewehrt
Der Mond kommt still gegangen Adolf Jensen 26 Nachtlied, Op. 28 No. 8
Der Tag ist längst geschieden Carl Reinecke 29 Frieden der Nacht
Des Sommers Fäden weben Johannes Dürrner 35 Herbstlied
Die Nachtigall, sie war entfernt F. Mendelssohn-B. 33 Die Nachtigall
Die Trommel ruft Dessauer Marsch 19 Der Dessauer Marsch
Dort unten in der Mühle Volksweise 79 Dort unten in der Mühle
Dort wo die Fichten stolz Finnisches Volkslied 86 Dort wo die Fichten stolz
Durch tiefe Nacht ein Brausen zieht F. Mendelssohn-B. 16 Durch tiefe Nacht ein Brausen zieht
Ein lust‘ger Musikante Volksweise 69 Lob der edlen Musika
Ein Münich steht in seiner Zell‘ Franz Schubert 50 Der Kreuzzug, D932
Ein Schifflein ziehet leise Robert Schumann 47 Das Schifflein, Op. 146 No. 5
Einst war mir Frieden und Ruhe beschieden Schott. Volkslied 89 Die Blumen vom Walde
Erhebt euch von der Erde Volksweise 84 Soldatenmorgenlied
Es blus ein Jäger wohl in sein Horn Volkslied 62 Jägerlied
Es flog ein Täublein weiße Kirchl. Volksl. 72 Es flog ein Täublein weiße
Es heult der Sturm, es braust das Meer F. Mendelssohn-B. 17 Schwur freier Männer, nach dem „Bacchuschor“ aus „Antigone“
Es klingt ein hoher Klang H. G. Nägeli 15 Das Lied vom Rhein
Es waren zwei Königskinder Volkslied 76 Es waren zwei Königskinder
Es weht durch euren Frieden Ernst Jul. Otto, der ältere 30 Vertrauen
Es wollt ein Schneider wandern Volkslied 68 Schneiders Höllenfahrt
Fahr wohl auf immerdar Wilhelm Speidel 23 Fahr wohl
Fahren wir froh im Nachen Giovanni Gastoldi 65 Fahren wir froh im Nachen
Feldeinwärts flog ein Vögelein Volksweise 81 Herbstlied
Fern drunten an des Swanee Strande Amerikan. Volkslied 99 Fern drunten an des Swanee Strande
Gott sei dein Schild G. F. Händel 14 Dem Landesfürsten (Krönungsanthem: God save the King)
Hab' oft im Kreise der Lieben Friedrich Silcher 43 Frisch gesungen
Habt ihr von der silbernen Flotte gehört Viotta 98 Ein Trumphlied von der silbernen Flotte
Hält der Mond die stille Wache Walisisches Volkslied 92 Hält der Mond die stille Wache
Harre, meine Seele César Malan 4 Harre meine Seele
Hat Gram deine Jugend umfangen Irisches Volkslied 91 Hat Gram deine Jugend umfangen
Hehr und heilig ist die Stunde Friedrich Silcher 54 Bundeslied
Heil‘ge Nacht, o gieße du L. v. Beethoven 28 Hymne an die Nacht
Held Christian steht am hohen Mast Dänisches Volkslied 88 Held Christian stand am hohen Mast
Hell ins Fenster scheint die Sonne M. Hauptmann 32 Hell ins Fenster scheint die Sonne
Herr, zu dir will ich mich retten F. Mendelssohn-B. 6 Entsagung, Op. 9 No. 11
Herz voller Mut Friedrich Schneider 18 Herz voller Mut
Ich bin hinausgegangen Robert Schumann 66 Schön Blümelein, Op. 43 No. 3 - Chorsatz
Im Osten geht die Sonne auf Niels Gade 25 Morgengesang
Im schönsten Wiesengrunde Volksweise 78 Das stille Tal
Im Wald, im hellen Sonnenschein Adolf Jensen 39 Im Wald, im hellen Sonnenschein, Op. 28 No. 5
In blauer Luft Joseph Gersbach 34 Des Vogels Freude
In der Marienkirche Carl Loewe 61 In der Marienkirche
Innsbruck, ich muss dich lassen Heinrich Isaac 74 Innsbruck, ich muss dich lassen
Ja grüane Strümpf Steirerisches Volkslied 67 Ja grüane Strümpf
Jehova, deinem Namen sei Ehre Heinr. Knecht 1 Jehova
John Grumlie schwor Schott. Volkslied 90 John Grumlie
Kein schönrer Tod Mel. von Friedrich Silcher 85 Kein schönrer Tod
Kommt, lasst uns anbeten F. Mendelssohn-B. 12 Kommt, lasst uns anbeten (aus dem 95. Psalm)
Könnt ich als Sonne mich gen Himmel heben Frédéric Chopin 58 Wunsch
Mag auch die Liebe weinen Friedrich Schneider 53 Mag auch die Liebe weinen
Maria Theresia, zeuch nicht in den Krieg Volkslied 70 Maria Theresia
Nachtigall, wie sangst du so schön Volksweise 80 Nachtigall, wie sangst du so schön
Nord oder Süd Robert Schumann 55 Nord oder Süd
Nun ade, du mein lieb Heimatland Volkslied 77 Abschied von der Heimat
Nun zu guter Letzt F. Mendelssohn-B. 101 Comitat
Nur in des Herzens heilig ernster Stille F. F. Flemming 59 Freundschaft und Liebe
O bone Jesu P. Palestrina 9 O bone Jesu
Rasch von seiner Lagerstatt Friedrich Wilhelm Berner 56 Studentengruß
Sag an, o lieber Vogel mein Robert Schumann 44 Sag an, o lieber Vogel mein, Op. 27 No. 1
Sah ein Knab' ein Röslein steh'n M. Hauptmann 60 Heidenröslein
Schmettert Fanfaren Louis Spohr 24 Der Sieger Heimkehr (aus der Oper Zemire und Azor)
Seht den Stabstrompeter Carl Loewe 64 Der Stabstrompeter
Seinen Traum lind wob Robert Schumann 49 Sommerlied, Op. 146 No. 4
Söhne von Norwegens uraltem Reiche Norwegischer Nationalgesang 87 Söhne von Norwegens uraltem Reiche
Stimmt an den Preisgesang G. F. Händel 22 Stimmt an den Preisgesang (aus dem Oratorium Herakles)
Stumm schläft der Sänger Friedrich Silcher 52 Schottischer Bardenchor
Sul mare lucida Gordiziani 100 Sancta Lucia
Tenebrae factae sunt Michael Haydn 8 Tenebrae factae sunt
Trauter Talgrund G. F. Händel 40 Trauter Talgrund (aus der Oper Alcina)
Über allen Gipfeln ist Ruh' M. Hauptmann 48 Wanderer's Nachtlied
Und hörst du das mächtige Klingen Adolf Eduard Marschner 13 Vaterlandslied
Vom Himmel kommt Geistl. Volkslied 73 Christkindleins Wiegenlied
Wachtfeuer flammen Heinrich Marschner 21 Kriegers Abendgebet (aus der Oper Hans Heiling)
Waldvögelein, wo singst du? Friedrich Schneider 45 Waldvögelein, wo singst du?
Was willst du in der Fremde tun Volkslied 82 Was willst du in der Fremde tun?
Wenn der Tag sich neiget Martin Plüddemann 11 Ave Maria
Wenn Frühlingstage neu beleben Friedr. Berat 96 Meine Normandie
Wenn weit in den Landen Englische Mel. von Biskop 93 Wenn weit in den Landen
Wer nur den lieben Gott lässt walten Mel. Georg Neumark Satz: J. S. Bach 3 Wer nur den lieben Gott läßt walten
Wes Adern Hollands Blut durchrinnt Holländisches Nationallied 97 Wes Adern Hollands Blut durchrinnt
Wie schön bist du Franz Schubert 27 Die Nacht
Wir zogen in das Feld Altes Soldatenlied 63 Marschlied
Würziger Hauch durchweht Volkslied aus der franz. Schweiz 95 Würziger Hauch
Zierlich ist des Vogels Tritt Robert Schumann 57 Jägerlied, Op. 59 No. 3
Zu Straßburg auf der langen Brück Volkslied 83 Zu Straßburg auf der langen Brück