Maienblüten, Op. 127, Nos. 1-3 (Peter Griesbacher)

From ChoralWiki
Jump to: navigation, search

Music files

L E G E N D Disclaimer How to download
ICON SOURCE
Network.png Web Page
File details.gif File details
Question.gif Help
  • CPDL #19059:  Network.png (No PDF but MIDI file and zipped Finale file(s))
Editor: Manfred Hößl (submitted 2009-03-17).   Score information: A4, 9 pages, 174 kB   Copyright: CPDL
Edition notes: Finale file may be viewed and printed with Finale Reader.

General Information

Title: Maienblüten, Op. 127, Nos. 1-3
Composer: Peter Griesbacher

Number of voices: 4vv   Voicing: SATB
Genre: SacredLied

Language: German
Instruments: A cappella

Published:

Description: The works in this edition are:

  • No. 1 - Ave Maria
  • No. 2 - Maria, hilf!
  • No. 3 - Uns're Mutter

External websites:

Original text and translations

German.png German text

I.
Gegrüßt seist du, Maria,
gegrüßt mit Herz und Munde,
gegrüßt zu jeder Stunde,
Maria, Maria, sei gegrüßt! S
o oft ich dich nun grüsse, oh Gnadenreiche,
Süsse, hallts nach im Paradiese:
Maria, sei gegrüßt, Maria, sei gegrüßt!
In Lust und Lieb und Freuden, i
n Trübsal, in Not und Leiden:
Maria sei gegrüßt, sei gegrüßt,
gegrüßt mit Herz und Munde,
gegrüßt zu jeder Stunde,
Maria, Maria sei gegrüßt!

II.
Maria hilf, oh Mutter hilf,
du schönste Blum,
der Erden Ruhm,
Krone der Frauen,
Zier der Jungfrauen,
laß uns dich schauen,
Maria hilf, Maria hilf, Maria hilf!
Schau, Meeresstern,
auf uns von fern,
strahl den Verführten,
weis die Verirrten
zum guten Hirten,
Maria hilf, Maria Mutter hilf!
Maria hilf, oh Mutter hilf,
der Christenheit das Heil bereit!

Maria hilf, oh Mutter hilf,
dein heilig Bild ist unser Schild,
hilf treu uns streiten zu allen Zeiten,
steh uns zur Seiten,
Maria hilf, Maria Mutter hilf, oh Mutter hilf!
Der Christen Schutz, der Höll zum Trutz!
Steil sind die Wege,
dunkel die Stege,
drum uns umhege,
Maria hilf, Maria Mutter hilf!

An Gottes Throne flehe zum Sohne,
daß er verschone, Maria hilf,
Maria, Mutter hilf, Maria hilf, oh Mutter hilf!
In letzter Not,
im bittern Tod
wehr finstern Mächten,
stell uns zur Rechten,
zu den Gerechten,
Maria hilf, oh Mutter hilf!
Wehr finstern Mächten,
stell uns zur Rechten,
zu den Gerechten,
Maria hilf, Maria hilf, Maria Mutter hilf!

III.
Maria, Jungfrau rein, mein Trösterin!
Du bist die Mutter mein,
nach Gott mein Trost allein,
mein Helferin, mein Helferin.
Du hast ganz mütterlich dich mir erzeigt,
hast nie verlassen mich,
mit Schutz und Liebe dich zu mir geneigt,
hast nie verlassen mich,
mit Schutz und Liebe dich
zu mir geneigt.

Nach deiner Lieb und Treu verzeih die Sünd!
Bitt Gott und steh mir bei,
daß ich aufs neue sei sein liebes Kind!
Will ganz dein eigen sein mit Seel und Leib,
drum auch im Tode mein
halt mich in Armen dein
und Mutter bleib.