Deutsche Messe - Zimmermann (Winfried Grünewald)

From ChoralWiki
Jump to: navigation, search

Music files

L E G E N D Disclaimer How to download
ICON SOURCE
Icon_pdf.gif Pdf
File details.gif File details
Question.gif Help
  • CPDL #29877:   
Editor: Winfried Grünewald (submitted 2013-08-18).   Score information: A4, 8 pages, 355 kB   Copyright: CPDL
Edition notes:

General Information

Title: Deutsche Messe - Zimmermann
Composer: Winfried Grünewald
Lyricist: M. Ferbercreate page

Number of voices: 4vv   Voicing: SATB
Genre: SacredVernacular Mass

Language: German
Instruments: a cappella or colla parte with introductions (organ?)

First published: 2013

Description:

External websites:

Original text and translations

German.png German text

Einleitung
Dir zum Gruß, Herr, starker König,
Stimmen wie dies Loblied an.

Dir zum Gruß, starker König/Herr
Unser irdisches Bestreben macht nur einen Teil vom Leben.
Was wir denken, reden, tun, mag in Deinen Händen ruh’n.

Weil der Mensch halt nur recht wenig
ohne Deine Hilfe.
Dir zum Gruß,…

In der Ruhe, in Gefahren, zeige uns, was in uns schafft.
Dir zum Gruß,…

Kyrie
Kyrie eleison!
Herr, du sandtest uns den Menschensohn. Erbarme dich!
Herr, Du warst uns nah in Deinem Knecht. Erbarme dich!

Christ, du trugst der Menschheit Spott und Hohn. Erbarme dich!
Christ, du littst den Tod und bliebst gerecht. Erbarme dich!

Herr, Du Herrscher aller Nation. Erbarme dich!
Herr, erlös‘ das menschliche Geschlecht. Erbarme dich!

Gloria
Preiset Gott, ihr Völker alle,
singt und spielt mit Jubelschalle.
Denn, wer Gottes Güte kennt,
singt ihm Lobpreis ohne End.

Klatscht die Hände, tanzt im Reigen,
gern läßt Gott sich Freude zeigen.
Denn,…

Was kann man ihm Schön’res geben
Als ein dankerfülltes Leben.
Denn,…

Zwischengesang‘‘
Du kündest uns Dein Wort,
und schenktst uns Offenbarung
Und spendest immerort
der suchend‘ Sehle Nahrung.
Damit wir in der Erdenzeit
uns rüsten für die Ewigkeit.

Du schickst uns in die Welt,
Dein Wort in allen Kehlen,
daß Antwort der erhält,
dem wir Dein Wort erzählen.
Damit durch uns’re Tätigkeit
mit Licht sich füllt die Erdenzeit.

Zur Gabenbereitung
Was wir dankerfüllt Dir spenden,
würdig tragen zum Altar,
kommt im Grund aus Deinen Händen,
weil es so Dein Wille war.

Durch des Menschen Müh’n und Schaffen
Ist entstanden Brot und Trank,
Doch Du hast uns dies erschaffen,
darum weih’n wir es voll Dank.

Wein und Wasser sind die Zeichen für Dein Werk und unser Tun.
Nun im Kelch vermengt, da gleichen sie uns, wie in Dir ruh’n.

Zum Sanctus
Heilig, Heilig, Herr und Gott bist Du.
Heilig, Heilig, deine Werke.
Heilig, Heilig, ruft Dir jeder zu.

Heilig, Heilig, was Dein Arm vollbracht
Heilig, Heilig, Deine Kunde.
Heilig, Heilig, Güte, Weisheit, Macht.

Heilig, Heilig, Herr der Stärke.
Heilig, Heilig, jede Stunde.

Zum Agnus Dei
Erbarme dich, Gottes Lamm,
am Opferkreuz rugst Du uns’re Last
Herr, erbarme Dich! Gib uns der Frieden!

Erbarme dich, Gottes Lamm,
Dein Kreuzesholz sei uns Schiff und Mast
Herr, erbarme Dich! Gib uns der Frieden!

Erbarme dich, Gottes Lamm,
an Deinem Tisch speise uns als Gast.
Herr, erbarme Dich! Gib uns der Frieden!

Zum Schluß
Wir ziehen in die Welt hinein,
erlöst durch Deinen Tod.
Laß uns ein gutes Beispiel sein,
gestärkt durch Wort und Brot.
Dein Segen ist auf uns gesenkt,
gib Kraft uns und Gelert.
Für das, was Deine Gnade schenkt
ist uns kein Weg zu weit.

Voll Dankbarkeit steh’n wir vor Dir
und singen Lob und Preis.
Du bist bei uns, ob dort, ob hier,
Dein Opfer ist Beweis.
Dein Segen…

Du stehst bei uns zu jeder Zeit,
im Alltag, im Gefahr,
in Freude, Schmerzen, Dunkelheit,
durch Stunde, Tag und Jahr.
Dein Segen…