Jungfrau, ich denck jetzunder (Giovanni Gastoldi)

From ChoralWiki
Jump to: navigation, search

Music files

L E G E N D Disclaimer How to download
ICON SOURCE
Icon_pdf.gif Pdf
Icon_snd.gif Midi
MusicXML.png MusicXML
Finale.png Finale
File details.gif File details
Question.gif Help
  • (Posted 2017-03-13)   CPDL #43539:        (Finale 2012)
Editor: André Vierendeels (submitted 2017-03-13).   Score information: A4, 2 pages, 59 kB   Copyright: CPDL
Edition notes: MusicXML source file is in compressed .mxl format.

General Information

Title: Jungfrau, ich denck jetzunder
Composer: Giovanni Gastoldi
Lyricist:

Number of voices: 3vv   Voicing: SSB
Genre: SecularMadrigal

Language: German
Instruments: A cappella

First published: 1607 in Tricinia (Paul Kauffmann), no. 7

Description:

External websites:

Original text and translations

German.png German text

Jungfrau, ich denck jetzunder,
wie ihr so hart von sinnen köndt sein beschlagen dasselbig nimmt mich wunder,
ich thu gleich was ich solle,
machs mit euch wie ich wolle,
kein trost, thut ihr mir geben
ihr krenckt von tag zu tag mein junges leben.

Euch ist bewust der schmertzen,
den ich so sehr beklage, Ir schlagts in Wind und wolt es nicht beherzen,
wenn ich traur, thut ihr lachen,
solt ich zu der stund sterben,
eh ihr mir hülfft, ihr liessest mir verderben,
Solchs hett ich nicht geglaubet,
 
wenn ichs nicht seh für augen,
dasz ich von euch wer aller hülff beraubet,
nun laszt ihr michs erfahren,
hett mein treu Hertz mögn sparen,
welchs ich auff euch gewendet,
wie hat mich doch die Liebe so verblendet?