Weil Gott sein Rach hat gehen lahn (Conrad Hagius)

From ChoralWiki
Jump to: navigation, search

Music files

L E G E N D Disclaimer How to download
ICON SOURCE
Icon_pdf.gif Pdf
Icon_snd.gif Midi
MusicXML.png MusicXML
Finale.png Finale
File details.gif File details
Question.gif Help
  • (Posted 2017-06-03)   CPDL #44831:        (Finale 2012)
Editor: André Vierendeels (submitted 2017-06-03).   Score information: A4, 2 pages, 58 kB   Copyright: CPDL
Edition notes: MusicXML source file is in compressed .mxl format.

General Information

Title: Weil Gott sein Rach hat gehen lahn
Composer: Conrad Hagius
Lyricist:

Number of voices: 4vv   Voicing: STTB
Genre: SacredChorale

Language: German
Instruments: A cappella

Published: 1606

Description:

External websites:

Original text and translations

German.png German text

Weil Gott sein rach hat gehen lahn,
so preiset ihn mit süssen thon,
die ihr vom volck ausz Israel,
habt dar gestellet ewer Seel,
habt willig ewer leib und leben,
in grosse fahr zum todt ergeben.

Höret ihr könig auszerkorn,
mercket ihr Fürsten hoch geboren:
ich bin, die frölich spielen will
dem Herren Gott in Israel,
mein stimm soll ihm mit freuden klingen,
ein newes ehren lied zusingen.

O Herr da du gelegner frist,
vom Solt mit macht auszgangen bist,
zogest duchs feld Edom daher,
balt sich die Erd beweget sehr,
die Himmel sampt den wolcken offen,
von wasser überflüssig troffen.

Die hohen berge stunden nicht
für Gottes strengen angesicht,
sie sind zerflossen, das ist war.
Der Sinai erzittert gar,
für diesen starcken Gott und Herren,
den mann in Israel thut ehren.

Bei zeit des Samgar hochgenant,
bei zeit der Israel wolbekant,
waren die weg verwüstet gar,
dasz nicht darauff zu eilen war,
die wanders leut ellender massen,
giengen abwegs auff krummen strassen.