Difference between revisions of "Eil, Herr mein Gott, zu retten mich, SWV 167 (Heinrich Schütz)"

From ChoralWiki
Jump to: navigation, search
m (Text replacement - "|vol=volume" to "|vol=Volume")
m (Original text and translations: changed otiginal spelling to use long s)
 
Line 68: Line 68:
 
{{Vs|1}} Eil Herr, mein Gott, zu retten mich/
 
{{Vs|1}} Eil Herr, mein Gott, zu retten mich/
 
mit deiner Hülff verzeuch doch nicht/
 
mit deiner Hülff verzeuch doch nicht/
zu Schanden wolst du machen/
+
zu Schanden wolſt du machen/
 
die meine Seel/
 
die meine Seel/
 
in Ungefell/
 
in Ungefell/
zu bringen stetig trachten.
+
zu bringen ſtetig trachten.
  
{{Vs|2}} Zurück mein Feinde müssen kehrn/
+
{{Vs|2}} Zurück mein Feinde müſſen kehrn/
 
Dazu mit Spott gehöhnet werdn/
 
Dazu mit Spott gehöhnet werdn/
Die sich meins Unglücks freuen/
+
Die ſich meins Unglücks freuen/
Sie müssn zuhand/
+
Sie müſſn zuhand/
 
Werden zu Schand/
 
Werden zu Schand/
Die da/ da übr mich schreyen.
+
Die da/ da übr mich ſchreyen.
  
{{Vs|3}} Es müssen fröhlich seyn in dir/
+
{{Vs|3}} Es müſſen fröhlich ſeyn in dir/
 
Die nach dir fragen mit Begier/
 
Die nach dir fragen mit Begier/
Und sich von Hertzen frewen/
+
Und ſich von Hertzen frewen/
 
Sagn fort und fort/
 
Sagn fort und fort/
Gelobt sey Gott/
+
Gelobt ſey Gott/
 
Und hoch gebenedeyet.
 
Und hoch gebenedeyet.
  
Line 90: Line 90:
 
Darumb O Gott dich mein erbarm/
 
Darumb O Gott dich mein erbarm/
 
Eil bald mich zu erretten/
 
Eil bald mich zu erretten/
Mein Zuversicht/
+
Mein Zuverſicht/
 
Verzeuch doch nicht/
 
Verzeuch doch nicht/
 
Hilff mir aus meinen Nöthen.}}
 
Hilff mir aus meinen Nöthen.}}

Latest revision as of 12:55, 19 October 2019

Music files

L E G E N D Disclaimer How to download
ICON SOURCE
Icon_pdf.gif Pdf
Icon_snd.gif Midi
MusicXML.png MusicXML
Logo_capella-software_kurz_2011_16x16.png Capella
File details.gif File details
Question.gif Help
  • (Posted 2019-05-18)   CPDL #54259: 
Original pitch:
1628 Version: (MS) (OS)       Score information: A4, 1 page, 47 kB   
1661 Version: (MS (OS)       Score information: A4, 1 page, 52 kB   
Transposed down a fourth:
1628 Version: (MS) (OS)   Score information: A4, 1 page, 54 kB   
1661 Version: (MS) (OS)   Score information: A4, 1 page, 59 kB   
Editor: Gerd Eichler (submitted 2019-05-18).   Score information: A4, 1 page   Copyright: CPDL
Edition notes: Transcribed from original prints. Continuous barlines are in the original score. Original Note values retained, clefs modernized. MS = modernized spelling, OS = original spelling. MusicXML source file is in compressed .mxl format.
  • (Posted 2017-09-02)   CPDL #46197:         
Editor: James Gibb (submitted 2017-09-02).   Score information: A4, 1 page, 31 kB   Copyright: CPDL
Edition notes: Transcribed from the Blankenburg edition on IMSLP. MusicXML source file is in compressed .mxl format.

General Information

Title: Eil, Herr mein Gott, zu retten mich, SWV 167
Composer: Heinrich Schütz
Lyricist: Cornelius Becker

Number of voices: 4vv   Voicing: SATB
Genre: SacredChorale

Language: German
Instruments: A cappella

First published: 1628 in Psalmen Davids, Op. 5. Revised by Schütz in 1661, no. 70
  2nd published: 1894 in Heinrich Schütz: Sämtliche Werke, Volume 16, no. 70
  3rd published: 1957 in Neue Schütz-Ausgabe, Volume 6, p. 69
Description: Psalm 70 from the Becker Psalter.

External websites:

Original text and translations

Original text and translations may be found at Psalm 70.

German.png German text

Modernized spelling:
1  Eil Herr, mein Gott, zu retten mich,
mit deiner Hilf verzeuch doch nicht,
zu Schanden wollst du machen,
die meine Seel
in Ungefäll
zu bringen stetig trachten.

2  Zurück mein Feinde müssen kehrn,
Dazu mit Spott gehöhnet werdn,
Die sich meins Unglücks freuen,
Sie müssn zuhand,
Werden zu Schand,
Die da! da! übr mich schreien.

3  Es müssen fröhlich sein in dir,
die nach dir fragen mit Begier,
und sich von Herzen freuen,
sag'n fort und fort:
gelobt sei Gott
und hoch gebenedeiet.

4  Ich aber bin elend und arm,
darum, o Gott, dich mein erbarm,
eil, bald mich zu erretten,
mein Zuversicht
verzeuch doch nicht,
hilf mir aus allen Nöten.

German.png German text

Original spelling:
1  Eil Herr, mein Gott, zu retten mich/
mit deiner Hülff verzeuch doch nicht/
zu Schanden wolſt du machen/
die meine Seel/
in Ungefell/
zu bringen ſtetig trachten.

2  Zurück mein Feinde müſſen kehrn/
Dazu mit Spott gehöhnet werdn/
Die ſich meins Unglücks freuen/
Sie müſſn zuhand/
Werden zu Schand/
Die da/ da übr mich ſchreyen.

3  Es müſſen fröhlich ſeyn in dir/
Die nach dir fragen mit Begier/
Und ſich von Hertzen frewen/
Sagn fort und fort/
Gelobt ſey Gott/
Und hoch gebenedeyet.

4  Ich aber bin elend und arm
Darumb O Gott dich mein erbarm/
Eil bald mich zu erretten/
Mein Zuverſicht/
Verzeuch doch nicht/
Hilff mir aus meinen Nöthen.