Das Veilchen, KV 476 (Wolfgang Amadeus Mozart)

From ChoralWiki
Jump to: navigation, search

Music files

L E G E N D Disclaimer How to download
ICON SOURCE
Network.png Web Page
File details.gif File details
Question.gif Help
  • (Posted 2008-07-28)   CPDL #17703:  Network.png
Contributor: David Newman (submitted 2008-07-23).  Score information: Letter, 3 pages, 210 kB   ;Copyright: Public Domain
Edition notes: Lyrics in Italian and English - Edition in E Flat Major.
  • CPDL #06523:  IMSLP1.png
Editor: Luigi Cataldi (submitted 2004-01-16).   Score information: A4, 6 pages, 165 kB   Copyright: Personal
Edition notes: 3 Editions in E Flat Major. Scroll down to Luigi Cataldi.

General Information

Title: Das Veilchen, KV 476
Composer: Wolfgang Amadeus Mozart
Lyricist: Johann Wolfgang von Goethe (1749-1832)

Number of voices: 1v   Voicing: Soprano solo
Genre: SecularLied

Language: German
Instruments: Piano

Published: 1778

Description:

External websites:

Original text and translations

German.png German text

Ein Veilchen auf der Wiese stand,
Gebückt in sich und unbekannt;
Es war ein herzigs Veilchen.
Da kam eine junge Schäferin
Mit leichtem Schritt und muntrem Sinn
Daher, daher,
Die Wiese her, und sang.

Ach! denkt das Veilchen, wär ich nur
Die schönste Blume der Natur,
Ach, nur ein kleines Weilchen,
Bis mich das Liebchen abgepflückt
Und an dem Busen mattgedrückt!
Ach nur, ach nur
Ein Viertelstündchen lang!

Ach! aber ach! das Mädchen kam
Und nicht in Acht das Veilchen nahm,
Ertrat das arme Veilchen.
Es sank und starb und freut’ sich noch:
Und sterb ich denn, so sterb ich doch
Durch sie, durch sie,
Zu ihren Füßen doch.

Das arme Veilchen!
Es war ein herzigs Veilchen.