Weil unser Trost, der Herre Christ (Johannes Eccard)

From ChoralWiki
Jump to: navigation, search

Music files

L E G E N D Disclaimer How to download
ICON SOURCE
Icon_pdf.gif Pdf
File details.gif File details
Question.gif Help
  • (Posted 2015-03-30)   CPDL #34943:   
Editor: Gereon Behrendt (submitted 2015-03-30).   Score information: A4, 2 pages, 306 kB   Copyright: CPDL
Edition notes:

General Information

Title: Weil unser Trost, der Herre Christ
Composer: Johannes Eccard
Lyricist: Peter von Hagen

Number of voices: 5vv   Voicing: SSATB
Genre: SacredChorale

Language: German
Instruments: A cappella

First published: 1644 in Ander Theil der preussischen Fest-Lieder, no. 5

Description:

External websites:

Original text and translations

German.png German text

1. Weil unser Trost, der Herre Christ,
an diesem Tag erstanden ist,
freut sich die ganze Christenheit
und sagt ihm Dank zu jeder Zeit.
All Kreaturen groß und klein
jetzt mit dem Schöpfer fröhlich sein.

2. Da Jesus Christ, Marien Sohn,
aufstehet, hüpft die liebe Sonn;
die Erd tut auf für großer Freud
ihrn Mund, und viel heiliger Leut
lässt sie aus ihren Kämmerlein,
die doch vorlängst entschlafen sein.

3. Was im Winter nicht reget sich,
das wird mit Christo lebendig.
Alls sich erneurt, wird lieblich grün;
die Bäum schlan aus sehr hübsch und schön,
gewinnen Knöpfn und Blätterlein;
das Gras hebt an zu wachsen fein.

4. Denn Christ dem menschlichen Geschlecht
den Tod zu Gute hat erlegt,
gedämpft die Sünd und große Schuld,
und erworben des Vaters Huld,
den Teufl beraubet seiner Macht
und uns das Leben wiederbracht.

5. Es hat mit uns nun keine Not,
nichts schadet uns der ewig Tod,
die Sünd uns nicht verdammen kann
und der Teufel nichts an uns han.
Christus, der hat in dieser Schlacht
gesieget und uns frei gemacht.

6. Weil denn die Feind erleget sein,
so laßt uns danken insgemein
dem Siegesfürsten Jesu Christ,
daß er vom Tod erstanden ist
und uns nun hat eröffnet weit
die Tür zur ewign Seligkeit.