Ständchen (Ernst David Wagner)

From ChoralWiki
Jump to: navigation, search

Music files

L E G E N D Disclaimer How to download
ICON SOURCE
Icon_pdf.gif Pdf
MusicXML.png MusicXML
File details.gif File details
Question.gif Help
  • (Posted 2018-03-05)   CPDL #48978:     
Editor: Nikolaus Hold (submitted 2018-03-05).   Score information: A4, 2 pages, 56 kB   Copyright: CC BY NC
Edition notes: Transcribed from Deutsche Liederhalle, 3. Band (Thomas Täglichsbeck). MusicXML source file is in compressed .mxl format.

General Information

Title: Ständchen
Composer: Ernst David Wagner
Lyricist: Siegfried August Mahlmann

Number of voices: 4vv   Voicing: TTBB
Genre: SecularPartsong

Language: German
Instruments: A cappella

First published: 1848 in Deutsche Liederhalle, 3. Band, p. 248

Description:

External websites:

Original text and translations

German.png German text

Horch auf! es flüstert der Abendwind,
die Nachtigall lockt im Tal,
am Himmel hoch oben versammelt sind
die Sternlein allzumal,
und unten am Bache die Blümlein klein,
sie nicken und schlafen beisammen ein.

Ich wecke mein Liebchen, bei stiller Nacht,
mit Sang und Saitenspiel;
ein Liedchen hab' ich mir ausgedacht,
wär froh, wenn's ihr gefiel!
Ach! einsam wird die Nacht so lang,
was bleibt mir anders, als Sing und Sang?

Am Himmel jegliches Sternlein geht
selbander seine Bahn;
das Wiesenblümchen wohl lustig steht,
hat's Liebchen neben an;
und jedes sieht mich an und spricht:
Wo weilt dein Liebchen, ach! kommt es nicht?

Sie kommt! sie naht sich! o Götterlust!
Ihr Sternlein, schimmert all;
was klopfst du, Herz, in froher Brust?
was lockst du, Nachtigall?
Erglänz' in tausend Himmelspracht,
erglänz' um mich, o süße Nacht!