Difference between revisions of "Ewiger Gott, aus des Gebot (Ludwig Senfl)"

From ChoralWiki
Jump to: navigation, search
m
(Original text and translations)
Line 21: Line 21:
  
 
==Original text and translations==
 
==Original text and translations==
{{NoText}}
+
{{Text|German|
 +
Ewiger Gott, aus des’ Gebot
 +
der Sohn kam hie auf Erden,
 +
daß er dem Rat der Trinitat
 +
Folg‘ tät, ein Mensch zu werden.
 +
 
 +
Durch alle dein Güt
 +
bitt ich, behüt
 +
vor Sünden rein
 +
die christlich G’mein
 +
 
 +
dein Gnad tu ihr mitteilen,
 +
daß ich mit Macht
 +
des Teufels Pracht
 +
sie listig tu ereilen.
 +
 
 +
Dein Sohn’s Fürbitt
 +
teil Herr, ihr mit,
 +
daß sie all Tag
 +
ohn sündlich klag
 +
im Glauben mag verzehren,
 +
die Seel vor Pein ernähren.}}
  
 
[[Category:Sheet music]]
 
[[Category:Sheet music]]
 
[[Category:Renaissance music]]
 
[[Category:Renaissance music]]

Revision as of 13:07, 16 June 2017

Music files

L E G E N D Disclaimer How to download
ICON SOURCE
Icon_pdf.gif Pdf
Icon_ly.gif LilyPond
File details.gif File details
Question.gif Help
  • (Posted 2017-05-03)   CPDL #44349:     
Editor: Ulrich Alpers (submitted 2017-05-03).   Score information: A4, 3 pages, 339 kB   Copyright: CC BY SA
Edition notes:

General Information

Title: Ewiger Gott, aus des Gebot
Composer: Ludwig Senfl
Lyricist:

Number of voices: 4vv   Voicing: SATB
Genre: SacredMotet

Language: German
Instruments: A cappella


Obsolete template (code commented out), replaced with {{Pub}} for works and {{PubDatePlace}} for publications. </noinclude>

Description:

External websites:

Original text and translations

German.png German text

Ewiger Gott, aus des’ Gebot
der Sohn kam hie auf Erden,
daß er dem Rat der Trinitat
Folg‘ tät, ein Mensch zu werden.

Durch alle dein Güt
bitt ich, behüt
vor Sünden rein
die christlich G’mein

dein Gnad tu ihr mitteilen,
daß ich mit Macht
des Teufels Pracht
sie listig tu ereilen.

Dein Sohn’s Fürbitt
teil Herr, ihr mit,
daß sie all Tag
ohn sündlich klag
im Glauben mag verzehren,
die Seel vor Pein ernähren.